Jetzt taucht die Urzeit-Bestie auf

„Hai-Alarm auf Mallorca” am 17. Oktober um 20.15 Uhr

|
410

Wir drehen den teuersten Film, den RTL jemals produziert hat. Die Kosten werden ungefähr bei fünf Millionen Euro liegen”, erzählte Hollywood-Star Ralf Moeller am Rande der Dreharbeiten im MM-Gespräch. Das war im Mai 2003. Eigentlich sollte das Action-Abenteuer „Hai-Alarm auf Mallorca” schon zu Ostern gesendet werden. Jetzt steht der Ausstrahlungstermin endgültig fest. RTL und ORF 1 zeigen den Streifen am Sonntag, 17. Oktober, um 20.15 Uhr.

Produziert wurde der Film von Stunt-Experte Hermann Joha und seiner Firma „Action Concept” – allein diese Tatsache dürfte reichlich Spektakel auf der Mattscheibe garantieren. Großen Wert hat man auch auf die Spezialeffekte gelegt, durch die ein Urzeit-Hai, der „Megalodon” zum Leben erwacht.

Gedreht wurde von Mitte Mai bis Ende Juli größtenteils auf Mallorca, aber auch in Dortmund, Köln und Barcelona, Regie führte Jorgo Papavassiliou. Hauptdarsteller Ralf Moeller spielt den Helikopterpiloten Sven, der nach dem Tod seiner Frau auf Mallorca ein neues Leben anfangen will. Doch eines Tages taucht der Megalodon auf. Als Sven herausfindet, dass dieses Urviech für den Tod seiner Frau verantwortlich ist, nimmt er den Kampf gegen die Unterwasser-Bestie auf.

In weiteren Rollen zu sehen sind unter anderem Julia Stinshoff, Gregor Bloéb, Oona Devi Liebich, Katy Karrenbauer, Anna Bertheau, Simone Hanselmann, Carsten Spengemann, Jassin Challah, Vanessa Hilger, Ottfried Fischer und Jeanette Biedermann.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.