Land unter in Lloseta

Innerhalb einer Stunde fielen 93 Liter Regen pro Quadratmeter

Nahezu unbemerkt vom Rest der Insel haben sich am Montag für kurze Zeit die Schleusen über der Region Inca geöffnet. Innerhalb nur einer Stunde fielen auf Lloseta 93 Liter Regenwasser pro Quadratmeter. Im nur wenige Kilometer entfernten Binissalem waren es nur 0'8 Liter, in Palma blieb es gänzlich trocken.

Die starken Niederschläge führten vereinzelt zu starken Überschwemmungen. In einer Tiefgarage in Lloseta war von den geparkten Autos nur noch wenig mehr als das Dach zu sehen. Auch Haushalte und Geschäfte standen noch Stunden nach dem Regenguss unter Wasser.

Für die nächsten Tage rechnet das Wetteramt mit Bewölkung und weiterhin hohen Temperaturen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.