Neues Parksystem in Calvià

VERKEHR: Nach 90 Minuten muss der Wagen weg / Abstellen gratis

Mit dem Ziel, den knappen Parkraum möglichst gerecht zu verteilen, hat die Gemeinde Calvià ein gebührenfreies, aber zeitlich begrenztes Parksystem eingeführt.

Seit Anfang der Woche gilt auf den blau umrandeten Parkplätze eine Höchstverweildauer von 90 Minuten. Danach muss das Fahrzeug mindestens 200 Meter entfernt abgestellt werden. Die neue Regelung gilt werktags von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr und 16 Uhr bis 20 Uhr, an Samstagen von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr.

Ausgenommen sind Stellplätze für Motorräder und Behinderte. Um eine Kontrolle zu gewährleisten, sind die Autofahrer verpflichtet, mittels einer Parkscheibe (gibt es kostenlos im Rathaus oder den Touristenbüros) oder eines Zettels den Beginn der Parkzeit anzugeben. Die Parkregelung gilt bis Ende Oktober.

Anwohner, die in Calvià Gemeinde gemeldet sind und dort ihre Kfz-Steuer entrichteten, bekommen auf Antrag einen Anwohnerparkausweis. Bis 3. August will es die Gemeinde bei Verstößen bei einer Verwarnung belassen, ab 4. August werden Bußgelder verhängt.

Die neue Parkregelung betrifft vor allem die strandnahen Straßen in Illetes, Portals Nous, Magaluf, Palmanova, Santa Ponça und Peguera. Die Gemeinde Calvià hatte die Parkgebühren im Sommer 2003 abgeschafft.

Zum Thema

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.