Hollywood kommt ins Museum

Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones in Es Baluard / Nach Tod des Halbbruders Urlaub abgebrochen

410

Ein Bild von Frau.

Michael Douglas und seine Familie haben am Mittwoch ihren Mallorca-Urlaub abgebrochen und sind in die USA zurückgekehrt. Anlass: Douglas' Halbbruder Eric Douglas, jüngster Sohn von Hollywood-Legende Kirk Douglas, war in seinem Apartment in New York tot aufgefunden worden. Der 46-Jährige litt an Drogen- und Alkoholproblemen.

Im Rahmen ihres Mallorca-Aufenthalts hatten Michael Douglas und seine Frau Catherine Zeta-Jones auch das Museum Es Baluard in Palma besichtigt. Geführt wurde das Schauspielerpaar vom Vorsitzenden der Museums-Stiftung, (MM-)Verleger Pere A. Serra, aus dessen Fundus ein Großteil der ausgestellten Werke stammt.

Die berühmten Mallorca-Gäste hatten das Museum bereits vor einem Jahr besucht – damals war es freilich noch eine Baustelle. Jetzt zeigten sich die Schauspieler begeistert – vom Gebäude ebenso wie von den Werken. Besondere Beachtung schenkten sie Arbeiten von Vasarely, Miró, van Dongen, Picabia, Picasso und Barceló. Und es ging ihnen wie allen Mallorca-Fans: Bei den Landschaftsansichten setzte Rätselraten ein, aus welcher Insel-Ecke das Motiv wohl stamme.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.