Die meisten Deutschen in Alicante

Auf den Balearen 13´4 Prozent Ausländer

Auf den Balearen leben 13'4 Prozent Ausländer, ein Anteil, der in Spanien lediglich in Alicante (15'1 Prozent) übertroffen wird. Diese Zahlen, die per 1. Januar 2003 gelten, hat das spanische Amt für Statistik INE mitgeteilt. In absoluten Zahlen leben auf den Balearen genau 126.505 Ausländer, sowohl legale wie auch illegale.

Laut INE sind besonders die Mittelmeerküste, die Inselgruppen sowie das Zentrum der Halbinsel bevorzugte Ziele für Ausländer. In Madrid, Katalonien und Valencia leben fast 60 Prozent aller Ausländer in Spanien, in Andalusien, auf den Balearen und den Kanaren weitere 22'1 Prozent. Von diesen sind die meisten EU-Bürger auf der Suche nach Sonne und Meer, oftmals im Pensionsalter. Die meisten Deutschen in Spanien leben in der Provinz Alicante (24'5 Prozent), gefolgt von den Balearen (17'6 Prozent) und Teneriffa (13'6 Prozent).

In den vergangenen sechs Jahren hat sich die Zahl der legal und illegal in Spanien lebenden Ausländer vervierfacht, ihre Zahl stieg von 637.000 im Jahr 1998 auf gut 2'6 Millionen im Jahr 2003.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.