Marktführer weiter im Aufwind

Beim City Shuttle Gästezahl nahezu verdoppelt

Die Fluggesellschaft Air Berlin befindet sich weiter im Steigflug. Im ersten Quartal des laufenden Jahres konnte das Unternehmen deutliche Zuwächse erzielen. Nach Angaben der Airline erhöhte sich von Januar bis März 2004 die Zahl der Passagiere um 33'9 Prozent von 1.696.291 auf 2.271.158 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Beim City Shuttle, der acht deutsche Flughäfen mit europäischen Metropolen wie London, Wien, Rom, Zürich, Mailand und Barcelona verbindet, verdoppelte sich die Gästezahl nahezu, von 276.644 auf 546.427. Auch auf den Mallorca-Strecken, Air Berlin ist am Flughafen Son Sant Joan absoluter Marktführer, ging das Wachstum weiter. Waren es im ersten Quartal 2003 noch 548.342 Passagiere, konnte diese Zahl 2004 auf 741.320 gesteigert werden, ein Zuwachs von 35'3 Prozent.

Der Flugumsatz stieg von 124 auf gut 170 Millionen Euro, ein Plus von 37'3 Prozent, die Auslastung von 73'47 auf 74'79 Prozent. „Wir liegen deutlich über Plan”, freut sich der geschäftsführende Gesellschafter Joachim Hunold, „angesichts der uns vorliegenden Berechnungen können wir für das Jahr 2004 mit einem guten Ergebnis rechnen.”

Diese Zahlen sind umso bemerkenswerter, als das erste Quartal, also die aufkommensschwache Zeit des Jahres, bei Fluggesellschaften und Reiseunternehmen traditionell als besonders schwierig gilt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.