Mallorca in Zahlen

Statistik-CD-ROM von den Balearischen Inseln

Was Sie schon immer über die Balearen wissen wollten, aber nie erfahren konnten, gibt es jetzt auf einer handlichen CD-ROM. Das balearische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie verschenkt in dieser Woche mit dieser Ausgabe des MM „Die Balearischen Inseln in Zahlen 2002”. Achtung: Die Scheibe liegt nicht automatisch in der Zeitung, der Kioskbesitzer sollte sie beim Verkauf kostenlos dazugeben. Im Zweifel sollte man ihn (oder sie) freundlich daran erinnern. Aus logistischen Gründen kann die CD nur der Mallorca-Auflage beigelegt werden; Abonnenten und Käufer in Deutschland müssen leider darauf verzichten.

Die Benutzung ist denkbar einfach (allerdings nur für Windows-Nutzer, auf Macintosh läuft das Programm nicht): CD-ROM ins Laufwerk einlegen, Laufwerk schließen – den Rest sollte der Computer von ganz alleine machen. Klappt das ausnahmsweise nicht, kann man das Programm über den Windows-Explorer oder über Start – Programm – Ausführen starten, und zwar per Doppelklick auf Inici.exe.

Läuft das Programm, gibt es sechs Menüpunkte zur Auswahl. „Die Balearischen Inseln in Zahlen 2002” bieten die neuesten Statistiken von dem Archipel. Sie liegen in sechs Sprachen vor: Spanisch, Katalanisch, Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Wer es ganz genau wissen will, kann sich auf Spanisch oder Katalanisch die gesetzliche Grundlage für Statistiken auf den Balearen durchlesen.

Die Daten aller Gemeinden der Balearen liegen zwar nur auf Katalanisch vor, doch lassen sich die wenigen Wörter wie „Població” (Einwohner) schnell im Wörterbuch nachschlagen, wenn man beispielsweise wissen will, wie viele Menschen in den einzelnen Gemeinden leben. In diesem Kapitel gibt es außerdem ausführliches statistisches Kartenmaterial, zum Beispiel zum Thema „Anzahl der Ökobauern”.

Allgemeine Karten, sei es zum Thema Straßen oder Torrentes, dazu Satelliten-Aufnahmen und Luftbilder - und das in allen sechs Sprachen – bietet ein weiterer Abschnitt.

Wer lernen will, wie Statistiken entstehen, findet (allerdings nur auf Spanisch oder Katalanisch) zwei unterhaltsame Comics. „Dados y Datos” (Würfel und Zahlen) gibt auf 103 PDF-Seiten einen Überblick über Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung, „Captando en sólo un momento” („Auf einen Blick) ist vor allem für Schüler gedacht. Den internationalen Charakter unterstreicht Volker. Er ist eine der Figuren in der Bildergeschichte.(blu)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.