Meliá eröffnet Hotel am Golf

Bereits die dritte Niederlassung in der Region

Doha, Qatar |
In diesem Hochhaus ist das Meliá Hotel in Doha beheimatet.

In diesem Hochhaus ist das Meliá Hotel in Doha beheimatet. Foto: Meliá

Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá hat sein erstes Fünf-Sterne-Hotel im arabischen Katar am Golf eröffnet. Damit setzt Meliá Hotels International seinen weltweiten Expansionskurs fort, teilte das Unternehmen mit. Das Meliá Doha befindet sich im belebeten Viertel der West Bay in Katars Hauptstadt Doha. Es ist das dritte Haus des Unternehmens in der Golf-Region.

Das Hotel umfasst 62.000 Quadratmeter und bietet 280 Zimmer sowie 37 Suiten. Allein die Königssuite misst 436 Quadratmeter und befindet sich in 436 Meter Höhe im 39. Stockwerk des Wolkenkratzers, in dem sich das Hotel befindet. Weiter bietet das Hotel mehrere Restaurants und ein Spa.

Der Hotelkonzern wurde 1956 von Sebastián Escarrer in Palma de Mallorca gegründet. Der Familienbetrieb wird auch heute von ihm und seinen Söhnen Sebastián und Gabriel Escarrer geleitet. Meliá Hotels International ist mit mehr als 370 Hotels in 40 Staaten der Welt einer der größten Übernachtungsbetriebe der Welt. Der Konzern umfasst die Hotelmarken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, Innside by Meliá, Tryp by Wyndham y Sol Hoteles. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.