Frühling wird wärmer und trockener als gewöhnlich

Mallorca |
Bald kann an den Stränden von Mallorca wieder geplanscht werden: Der Frühling soll sonnig und warm werden.

Bald kann an den Stränden von Mallorca wieder geplanscht werden: Der Frühling soll sonnig und warm werden.

Foto: Foto: M. À. Cañellas

Während Mallorca schon jetzt unter der Trockenheit leidet, haben Sonnenliebhaber Glück: Der Frühling in Spanien wird in diesem Jahr wärmer und trockener als gewöhnlich. Das berichtet die spanische Tageszeitung Ultima Hora online unter Berufung auf die Meteorologin Mar Gómez vom Wetterdienst Eltiempo.es. Vor allem im Süden und im Osten sollen die Unterschiede zu den Vorjahren gravierend werden, also auch auf Mallorca.

Wie es weiter heißt, liegt die Durchschnittstemperatur in Spanien im März, April und Mai für gewöhnlich bei 13,6 Grad. Dieses Jahr wird dieser Wert vor allem auf den Balearen voraussichtlich um ein bis zwei Grad höher liegen. Auch die Niederschläge werden der Meteorologin zufolge geringer ausfallen. Vor allem Provinzen wie Murcia, Alicante und Valencia, in denen es ohnehin wenig regnet, aber auch Mallorca und seine Schwesterinseln wird das zu schaffen machen.

Ähnliche Prognosen gibt es auch für den Rest Europas. Nur in der Zone um den Nordatlantik werden geringere Temperaturen als gewöhnlich erwartet.

Der warme Frühling folgt auf einen ebenso ungewöhnlich warmen Winter. Wie der Wetterdienst angibt, lag die Durchschnittstemperatur in Spanien im vergangenen Dezember bei zehn Grad, das sind zwei Grad mehr, als für diese Zeit normal. Damit war der Winter 2015/2016 der zweitwärmste seit 1961, dem Jahr, als erstmals systematisch Temperaturmessungen in Spanien dokumentiert wurden. Der Januar war im spanischen Durchschnitt sogar der wärmste seit 1961. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.