Kameras gegen Piratentaxis

Aeroport de Palma de Mallorca |
Wer an Palmas Airport ein Taxi möchte, muss eigentlich zum offiziellen Taxistand.

Wer an Palmas Airport ein Taxi möchte, muss eigentlich zum offiziellen Taxistand.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Das Verkehrsamt in Palma de Mallorca hat offenbar Mühe, die Piratentaxis am Flughafen zu entlarven. Wie die Tageszeitung Ultima Hora mitteilt, seien bei den Kontrollen in der vergangenen Hochsaison lediglich sieben illegale Taxen ins Netz gegangen, kontrolliert wurden über 2.500 Fahrzeuge. Die Taxifahrer beklagen sich immer wieder, dass ihne vor allem am Flughafen sogenannte Piratentaxis die Fahrgäste abgreifen. 

Insgesamt habe man Bußgelder in Höhe von 30.000 Euro ausgestellt, etwa genauso viele wie noch ein Jahr zuvor. Das teilte Jaume Mateu, Generaldirektor für Verkehrswesen, mit. Um den Piratentaxis den Garaus zu machen, will das Verkehrsamt bis zu Beginn der touristischen Hochsaison im Sommer Überwachungskameras am Flughafen installieren.

Vergangenes Jahr war es mehrfach zu Protesten von Taxifahrern gekommen, die beklagten, die Polizei gehe nicht gegen die illegalen Mitbewerber, die im Bereich der Ankünfte um Fahrgäste buhlen, vor. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thea Benke / Vor über 2 Jahren

Hallo, Was kann ein "Kunde=Fahrgast" tun, um nicht in "Priaten-Taxis" einzusteigen...woran erkennt man diese??!!

LG Thea Benke

#taxi #priatentaxi #aeroporto Palma de Mallorca