Neuer Strand für Port de Sóller

Sandaufschüttung auf 300 Metern Länge

Wo sich bisher nur Felsen befinden, soll auf 300 Metern Sand aufgeschüttet werden.

Wo sich bisher nur Felsen befinden, soll auf 300 Metern Sand aufgeschüttet werden.

Foto: Foto: Lluis García
Wo sich bisher nur Felsen befinden, soll auf 300 Metern Sand aufgeschüttet werden.Für die Arbeiten liegen gigantische Saugrohre bereit.

Zusätzliche Bademöglichkeiten gibt es diesen Sommer in Port de Sóller: Die Playa del Través wird um 300 Meter erweitert. Wo sich derzeit nur Felsbrocken befinden, sollen diese Woche die Sandaufschüttungsarbeiten beginnen. Spezialisten haben bereits gigantische Saugrohre bereit gelegt und Bojen im Meer verteilt.

Drei Schiffe sollen insgesamt 8000 Tonnen Sand vom spanischen Festland heranschaffen. Sobald es der Seegang erlaubt, kann es losgehen. Vor allem die Hoteliers freuen sich über das Projekt: „Sóller braucht den neuen Badeabschnitt, um im Sommer wettbewerbsfähig zu sein. Bisher haben wir nur sehr wenig Strandfläche”, sagt Lluis Rullán, der Vorsitzende des Hotelverbands.

Auch die Bauarbeiten an der Strandpromenade von Port de Sóller stehen kurz vor dem Abschluss. Die Straßenbahn wurde in die Mitte des Prachtboulevards verlegt, damit die Fußgänger direkt am Meer entlang spazieren können.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.