Der Hafen wächst

Palma bekommt neue Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe

410

Kreuzfahrtschiffe haben in Zukunft mehr Platz in Palmas Hafen. Der Ausbau der Westmole hat begonnen. Insgesamt fließen mehr als 36 Millionen Euro in das Projekt. Die Bauzeit soll 15 Monate betragen. Nach der Fertigstellung werden fünf 300-Meter-Kähne gleichzeitig in Palma festmachen können.

Die Mole, die sich schräg gegenüber vom deutschen Konsulat befindet, wird um mehr als 400 Meter verlängert. Der Kreuzfahrtsektor erlebt auf Mallorca ein stetes Wachstum. In Palma wurden im vergangenen Jahr mehr als 1'3 Millionen Passagiere gezählt. Damit ist Palma der viertgrößte Kreuzfahrthafen des Mittelmeeres nach Barcelona, Civitavecchia (bei Rom) und Venedig.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.