Abwasser in Baby-Intensivstation

Abteilung der neuen Universitätsklinik zwei Tage dicht

410

Weil fäkale Abwässer aus dem Rohrsystem des neuen Krankenhauses von Palma, Son Espases, ausgetreten sind, musste die Intensivstation für Neugeborene der Klinik für fast zwei Tage geschlossen werden. Die Babys wurden aus Vorsorge in andere Bereiche des Krankenhauses verlegt. Es handelte sich um sieben Kinder.

Inzwischen hat man den festgestellten Schaden repariert, die Neugeborenenstation wurde desinfiziert. Das neue Universitätsklinikum war Son Espases war im vergangenen November in Betrieb gegangen. Der Bau hatte insgesamt 628 Millionen Euro gekostet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.