Rebajas: Mode fürs Mini-Budget

Ruhiger SSV-Auftakt: Preisnachlässe bis zu 70 Prozent. Einzelhandelsverband vorsichtig-optimistisch

410

Auch wenn „Cortefiel” in knallroten Riesenlettern mit „bis 70 Prozent” Preisrabatt lockt: Der diesjährige Sommerschlussverkauf in Palma, einprägsam am 7. 7. eingeläutet, beginnt ungewöhnlich unspektakulär. Keine wartenden Menschenmassen vor dem Kaufhaus El Corte Inglés, stattdessen auch um 10 Uhr morgens noch klimagekühlte Ruhe in allen Verkaufsetagen. „Im letzten Jahr war es ähnlich”, sagt Santiago Piñeiro, Leiter der Herrenmodenabteilung. „Ab zwölf Uhr mittags wird es deutlich voller sein.”

Und so ist es auch – nicht nur in der Herrenmode, die mit 40 Prozent Preisnachlass lockt: Das Marken-Leinenhemd (Einzelpreis: 45 Euro) gibt's jetzt im Doppelpack für 40 Euro, das edle Ralph-Lauren-Polo-Streifenshirt kostet statt 125 nur noch 75 Euro. Auch bei der Damenmode darf frau mit mindestes 40 Prozent Rabatt rechnen: Das durchgeknöpfte, creme- farbene Leinenkleid von Burberry ist nun für 108 statt vorher 180 Euro zu haben, das elegante, mauvefarbene Jackie-O.-Kleid von Armani kostet nicht mehr 600, aber immer noch 360 Euro.

Die „Abräumer” beim Rebaja-Auftakt sind die Modeketten fürs kleine Geld: Bei Zara, H & M und Massimo Duti sind die Läden voll mit Jungkundinnen, die sich bei 30 Grad und mehr gleich tütenweise mit Tops, Röcken und Kleidchen ab fünf Euro aufwärts eindecken. Traditionsschuhgeschäfte wie Lotusse oder Farrutx halten sich eher bedeckt: Kein „Rebaja”-Schild im Schaufenster, ähnlich vornehm leer sieht es aber auch drinnen in den Geschäften aus.

Die Hitze ist einerseits der Garant, dass luftige Outfits begehrt bleiben, andererseits auch Hemmschuh, weiß Abteilungsleiter Piñero: „Viele gehen lieber an den Strand.” Hinzu kommt, dass schon vor offiziellem SSV-Beginn viele Geschäfte mit (unzulässigen) Preisnachlässen lockten und manche Marken-Boutique vor der Tür „Wühltische” für Schnäppchenjäger aufgestellt hatte. Denn: Schon der Juni war, laut Einzelhandelsverband Pimeco, für 80 Prozent der Geschäftsleute schlechter als im Vorjahr. Die Hoffnung bleibt, schließlich haben die Rebajas haben ja gerade erst begonnen. Sie dauern bis 6. September. (spe)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.