Weltstars im Doppelpack

Elton John und Andrea Bocelli am 4. September in Palma

|
410

Am 4. September, einem Samstag, soll in Palma ein Musikereignis steigen, wie es Mallorca zuvor noch nicht erlebt hat. Der Startenor Andrea Bocelli und die Poplegende Elton John treten im Stadion von Real Mallorca auf. Ziel der Veranstalter ist es, das ONO Estadi mit 34.000 Menschen zu füllen.

Hinter dem Event steht das Unternehmen „BigO Productions” des Schweden Onni Nordström. Der Mallorca-Resident hatte kürzlich auch den indischen Arzt Deepak Chopra nach Palma gebracht. 1700 Menschen lauschten im ausverkauften Auditorium der Rede des Vordenkers.

Konzerte sind für Nordström kein Neuland, sondern waren über lange Zeit sein eigentliches Business in den Vereinigten Staaten. Daher resultieren auch seine Kontakte zu Elton John und Andrea Bocelli, die er beide persönlich seit vielen Jahren kennt. Zweiflern an dem Palma-Event versichert der Veranstalter, dass es sich nicht mehr nur um eine „Idee”, sondern um ein bereits in allen Punkten vertraglich abgesichertes Vorhaben handelt.

Andrea Bocelli („Time to Say Goodbye”), in Anlehnung an die drei Tenöre auch der „vierte Tenor” genannt, wird demnach den musikalischen Abend eröffnen. Er wird von weiteren Sängern und einem kompletten Sinfonieorchester begleitet werden. Die Leitung übernimmt der Dirigent Marcello Rota.

Anschließend soll Elton John die 22 auf 16 Meter große Bühne betreten – Sir Elton John. Der von Seiner Majestät der Queen geadelte Brite gehört mit 570 Millionen verkauften Alben und 320 Millionen Singles zu den erfolgreichsten Popmusikern aller Zeiten. Begleitet wird der Sänger und Pianist von seiner Band aus den USA.

Beide Auftritte, so verspricht Onni Nordström, werden komplette Konzerte sein, insgesamt ein mehr als abendfüllendes Programm. Die Kombination Bocelli/Elton John ist übrigens eine Weltpremiere. Nach den Worten des Veranstalters freuen sich beide Musiker sehr auf das Zusammentreffen. Das lässt darauf hoffen, dass man sie sogar gemeinsam auf der Bühne sieht.

Nordström wertet das Open-Air-Konzert nur als einen ersten Schritt. Sollte das Vorhaben von Erfolg gekrönt sein, will er weitere Top-Events veranstalten – „es gibt hier so viele Möglichkeiten”.

Auch der Zeitpunkt sei genau der richtige. „Alle reden von der Krise. Gerade jetzt ist es also wichtig, etwas aufzubauen, was Mallorca voranbringt. Denn ich liebe Mallorca.”

Deshalb habe er auch darauf geachtet, dass die Preise den Zeiten angemessen seien. Die günstigsten Karten für das Doppelkonzert kosten 55 Euro. Die weitere Preisstaffelung: 65, 85, 120 und 150 Euro, je nach Sitzplatz-Kategorie. Damit liege man deutlich unter den üblichen Preisen, meint Nordström, der davon ausgeht, dass der Event zahlreiche Musikfreunde aus ganz Europa zu Mallorca-Trips veranlassen wird.

Es gibt im Übrigen ausschließlich nummerierte Sitzplätze, auch der Innenraum des Stadions in Son Moix wird bestuhlt. Der Kartenvorverkauf für den Konzertabend soll in der nächsten Woche über Servicaixa beginnen.

Medienpartner des Events ist die Verlagsgruppe Serra, zu der auch das Mallorca Magazin gehört.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.