Der Lauf-Event für jedermann

Sechster TUI-Marathon am Sonntag, 18. Oktober

|
410

Zweimal (2006, 2007) lief der deutsche Hobbysportler Marc Jörgens beim TUI-Marathon als Erster über die Ziellinie. Im vergangenen Jahr nahm ihm Lokalmatador Miquel Capó den Titel ab. Und verbesserte auch gleich Jörgens' Streckenrekord von 2:31.23 auf 2:28'29 Stunden.

Den Titel zurückholen will sich Jörgens offenbar nicht. Zumindest steht er für die sechste Auflage des TUI-Marathons, die an diesem Sonntag, 18. Oktober, stattfindet, nicht in der offiziellen Startliste. Capó dagegen tritt erneut an.

Auch bei den Frauen kann sich der Sieg des vergangenen Jahres wiederholen. Svenja Gayk aus Mülheim/Ruhr ist wieder dabei. Die in der Leichtathletikszene sehr bekannte Ultraläuferin Birgit Schönherr-Hölscher, die 2007 gewonnen hatte, konnte schon 2008 nicht teilnehmen und fehlt auch diesmal.

Zur lokalen Prominenz am Start gehören der mallorquinische Kabarettist Agustín „El Casta” sowie die mallorquinische Profi-Mountainbikerin Marga Fullana. Aus Deutschland reisen der Journalist Hajo Schumacher, der unter dem Pseudonym „Achim Achilles” für seine kultige Lauf-Kolumne auf „Spiegel Online” bekannt wurde, und Eckart von Hirschhausen an. Hirschhausen, Arzt, Autor und Kabarettist, nimmt mit der Startnummer 7359 am Fun-Run über zehn Kilometer teil.

Denn bei dem Event „TUI-Marathon” handelt es sich um mehrere Rennen: ein „ganzer” Marathon (42'195 Kilometer), ein Halbmarathon (21'0975 Kilometer), der erwähnte Zehn-Kilometer-Lauf und – erstmals in diesem Jahr – Nordic Walking, ebenfalls über zehn Kilometer. Hinzu kommt noch der „Kids Run” zugunsten von Unicef am Samstag, 17. Oktober.

Die Marathon-Strecke verläuft wieder vom Parc de la Mar an der Kathedrale auf dem Paseo Marítimo bis Portopí, dann auf dem Paseo zurück und durch die Altstadt, in der zweiten Linie Richtung Playa de Palma. Kurz hinter dem Riu-Center wird gewendet, dann laufen die Teilnehmer den Rest der Strecke am Meer entlang.

Die Zone rund um das Riu-Center ist auch einer der Hotspots aus deutscher Zuschauersicht. Erfahrungsgemäß sammeln sich hier besonders viele Deutsche, die ihre Landsleute anfeuern. Die Teilnehmer schwärmten in den vergangenen Jahren aber vor allem von dem Lauf durch die Altstadt. Für viele Sportler gehört der TUI-Marathon zu den schönsten Lauf-Events der Welt.

WAS, WANN WO?
Marathon Market
Shopping im Parc de la Mar. Freitag um 14 Uhr Eröffnung, Schluss ist Sonntag um 15 Uhr.
Kids Run
Start am Samstag um 17 Uhr, Avenida Antonio Maura.
Pasta Party:
Samstag, 14 bis 18 Uhr, Parc de la Mar

Start Sonntag, 18. Oktober, im Parc de la Mar – 9.00 Uhr: Marathon und Halbmarathon. 9.45 Uhr: Zehn-Kilometer-Lauf. 9.50 Uhr: Zehn Kilometer Nordic Walking. Zum ersten Mal bietet die TUI Kinderbetreuung an, von 8 bis 16 Uhr.

Preisverleihung
Die Auszeichnungen für die Teilnehmer in den einzelnen Disziplinen werden ab 12.15 Uhr im Parc de la Mar vergeben. Der Sieger des Marathons soll um 13.30 Uhr gekürt werden.

After-Lauf-Party
Erstmals lassen die Teilnehmer den Event gemeinsam bei einer Abschlussfeier ausklingen. Die Fete findet statt am Sonntag ab 20 Uhr im Megapark an der Playa de Palma.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.