Papa Boris total verliebt

Dass der Tennisstar und seine Lilly Nachwuchs erwarten, war Thema bei der Charity-Golf-Trophy zugunsten der Cleven-Becker-Stiftung in Camp de Mar

|
410

Boris und seine Lilly am Wochenende auf Mallorca.

Ein Bauch war das Top-Gesprächsthema bei der dritten „Boris Becker Golf Trophy Mallorca”, die am Wochenende auf dem Platz von Golf de Andratx in Camp de Mar ausgetragen wurde. Alle schauten auf Lilly.

Denn jetzt ist es offiziell: Boris Becker wird zum vierten Mal Vater, seine Frau befindet sich im dritten Monat. Und sie wirkt so glücklich wie er. Gelöst plauderte Becker am Freitagabend bei der Pool-Party im Dorint, dem Start seines Charity-Events zugunsten der Cleven-Becker-Stiftung. Auch am Samstag, als gegolft wurde, wirkte die Tennislegende gelöst, machte Scherze. Becker war in einem Flight mit Freunden unterwegs: Golf-de-Andratx-Manager Stefan Blöcher, Tenniskumpel Eric Jelen und Schauspieler Heiner Lauterbach spielten mit Boris.

Im zweiten Top-Flight gingen die Unternehmer Detlef Fischer und Heiner Kamps sowie Air-Berlin-Statthalter Alvaro Middelmann und Beckers Stiftungspartner Dieter Cleven an den Start. Der ehemalige Metro-Manager Cleven hatte zusammen mit dem Tennishelden 2004 die Cleven-Becker-Stiftung ins Leben gerufen, die sich unter anderem bei Projekten engagiert, die dazu führen sollen, dass Kinder und Jugendliche sich mehr bewegen.

Für diesen guten Zweck schwangen einige illustre Persönlichkeiten den Golfschläger. So waren zum Beispiel Ex-Zehnkämpfer Jürgen Hingsen, Schauspieler Charles M. Huber und Box-Manager Wilfried Sauerland zum Event angereist. Am Samstagabend schaute auch noch Schumi-Manager und Nicht-Golfer Willi Weber bei der Feier im Restaurant „Campino” vorbei. Golf-Experte Carlo Knauss ließ sich nicht lange bitten, als Moderator durch die Veranstaltung zu führen. Sportliche Sieger gab es auch. Chris Utermark und Hans Reich gewannen die Brutto-Konkurrenzen. Rita Becker-Klein und Angelo Coniglio lagen in den Netto-Wertungen vorn.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.