Sara Baras als Carmen

Die Truppe der Flamenco-Tänzerin gastiert am 6. und 7. Juni in Palma

|

Sie ist ungezügelt und wild. Sie ist stolz und verletzlich: Carmen ist der Inbegriff spanischer Leidenschaft. Die Geschichte um die exotische Schönheit ist seit George Bizets gleichnamiger Oper zum Mythos geworden.

Nun wagt sich die spanische Flamenco-Tänzerin Sara Baras an den Klassiker. Am Freitag und Samstag, 6. und 7. Juni, gastiert sie mit ihrer Truppe im Auditorium von Palma. Sara Baras tanzt die Hauptrolle, sorgte für Choreografie und Inszenierung; die Kostüme entwarf sie gemeinsam mit ihrer Schwester Sybilla. Auch auf die Lichttechnik der Aufführung nimmt sie Einfluss.

Die Musik stammt von Joan Valent, Jose María Bandera, David Cerreduela, José Carlos Gómez, Miguel de la Tolea, Saúl Quirós sowie Paco de Lucía und Javier Rubial.

Sara Baras, geboren in der Provinz Cádiz 1972, hat seit dem Jahr 1998 ihre eigene Truppe, repräsentierte gemeinsam mit der Compagnie Manuel Morao ihre andalusische Heimat bei der Weltausstellung in Sevilla und hat inzwischen 27 Choreografien entworfen. Sara Baras hat mit Chavela Vargas, Carlos Saura oder Antonio Canales zusammengearbeitet. Ihre Tourneen führten sie zu den wichtigsten Theatern in Europa und Lateinamerika.

Die Truppe Sara Baras, insgesamt neun Tänzer, wird von sechs Musikern begleitet.

Sara Baras steht für Flamencoshows in vollendeter Perfektion. In puncto Ausstattung, Bühnenbild, Kleidung, Beleuchtung, technischer Qualität des gesamten Werkes setzt sie seit jeher Maßstäbe. Auch ihr neues Werk ist atemberaubend professionell.

Sara Baras ist eine beeindruckende Tänzerin. Ihre Fußtechnik ist so kraftvoll und virtuos, wie man es sonst nur im Männertanz erleben kann. Präzision und Schwung in ihren Drehungen suchen ihresgleichen. In ihrer Anmut und ihren wunderschönen, schlicht wirkenden und doch so eleganten Kleidern wirkt Sara Baras manchmal wie ein Wesen, das nicht von dieser Welt ist, ein Traum. Doch das Stakkato ihrer Füße und die Begeisterungsstürme ihres Publikums holen schnell wieder in die Wirklichkeit zurück. "Carmen" mit Sara Baras im Auditorium von Palma am 6. und 7. Juni jeweils um 21 Uhr. Karten (43 und 45 Euro) dort täglich außer Sonntag von 10 bis 14 und von 16 bis 21 Uhr. Tel. 971-734735.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.