Bis April keine Metro

U-Bahn-Renovierung dauert doch länger

Mindestens vier weitere Monate werden die Ausbesserungsarbeiten an Palmas Metro dauern. Das gab jetzt der balearische Verkehrsminister Gabriel Vicens (Bloc) bekannt. Gleichzeitig kritisierte er die konservative Vorgänger-Regierung scharf, deren Prestige-Projekt die U-Bahn war. Es sei „unverantwortlich” gewesen, die Strecke zur Uni noch vor der Regional-Wahl im Mai zu eröffnen. „Nur wegen eines öffentlichkeitswirksamen Fotos müssen die Bürger jetzt mit den Folgen leben”, sagte Vicens. Die Metroschächte laufen bei jedem Regen mit Wasser voll.

Laut Vicens hat die genaue Untersuchung der Schäden gezeigt, dass auf dem Streckenteil durchs Industriegebiet Son Castelló noch größere Bauarbeiten anstehen, bis die Metro wieder fahren kann. Erst wenn alle Mängel behoben sind, werde die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben, so Vicens. Derzeit wird noch geprüft, ob auch im Mehrzweckbahnhof in Palmas Innenstadt (Plaça Espanya) weitere Ausbesserungsarbeiten nötig sind. Dort dringt weiter Wasser ein, so dass auch die für den Jahresbeginn geplante Eröffnung des unterirdischen Busterminals gefährdet ist. Der Minister wollte nicht ausschließen, dass auch der oberirdische Park Ses Estacions wieder aufgerissen werden muss, um die Feuchtigkeits-Isolierung zu verbessern.

Die konservative Opposition wehrt sich derweil gegen die Schuldzuweisungen. Ein Sprecher der Volkspartei PP nannte den Minister „inkompetent” und „schamlos”. Vicens habe nicht für eine schnelle Lösung der Metro-Probleme gesorgt, weil er ,,Spass daran" habe, den U-Bahn-Verkehr stillstehen zu lassen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.