Mallorca riechen, hören, schmecken

Mit allen fünf Sinnen: Insel-Special des Magazins „Donnerwetter” am 18. Oktober im MDR-Fernsehen

Seit 15 Jahren gibt es „Donnerwetter” im TV-Programm des MDR. Und die Macher des Unterhaltungsmagazins lieben Mallorca. Schon oft kamen Ines Scherret und Joachim Bobey auf die Insel, um hier Specials zu produzieren, die von Janine Strahl-Oesterreich präsentiert werden.

Am Donnerstag, 18. Oktober, ist es wieder so weit. Ab 19.15 Uhr heißt es beim MDR „Donnerwetter – Erstaunliches made on Mallorca”. Gedreht wurden die Beiträge bereits im April. Das Motto des Insel-Besuchs lautete „Mit allen fünf Sinnen genießen ...”. Und so lauscht Janine Strahl-Oesterreich während ihres Besuchs bei Jordi Cloquell in Bunyola den brummigen Lauten der Ximbomba. Die Nase ist gefordert in der Likörfabrik, wo Hierbas gebraut wird. Die Moderatorin riecht die Kräuter, aus denen die mallorquinische Spezialität gemacht wird.

Auf die Geschmacksnerven kommt es an im Restaurant „Casa Eduardo” im Hafen von Palma. Vorher hat noch ein Besuch in der Fischbörse auf dem Drehplan gestanden – frühmorgens um halb fünf.

Im neuen „Palma Aquarium” schaut sich die „Donnerwetter”-Frau die bunte Unterwasserwelt an. Außerdem (wie gesagt, mit allen fünf Sinnen) fühlt Janine Strahl-Oesterreich die Blasen an ihren Füßen – nach einer Wanderung auf der Steinmauerwandertour. Und dann stattete das MDR-Team noch dem Künstler Gustavo einen Besuch ab, war bei Salinen-Betreiberin Katja Wöhrl in Ses Salines und machte einen Abstecher zum Landgut La Granja.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.