Buddeln ohne Ende

Einige der Großbaustellen in Palma werden erst später als vorgesehen fertig

Vier der Großbaustellen in Palma werden nicht zum angekündigten Zeitpunkt fertig. Die Bauarbeiten am Passeig des Born dauern noch bis Dezember 2006, noch bis Januar 2007 wird voraussichtlich an der Straße Jacint Verdaguer gebuddelt. Statt im Sommer 2006 ist das Parkhaus Marqués de la Senia erst im kommenden Oktober fertig, auch die Fertigstellung des Parkhauses Antoni Maura verzögert sich voraussichtlich um einen Monat bis Dezember.

Für Wirbel hat derweil Palmas Bürgermeisterin Catalina Cirer gesorgt. In der vergangenen Woche wurde bekannt, dass sie König Juan Carlos um Entschuldigung dafür gebeten hatte, dass er im Sommerurlaub mit so vielen Baustellen konfrontiert werde. Cirer musste sich die Kritik von Bürgervertretern anhören, die eigentlichen Leidtragenden der Baustellen seien die Bewohner der Stadt. Cirer bedankte sich daraufhin öffentlich für deren Geduld.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.