Der Wein der Woche

Macià Batle, ganz groß mit Kunst und Wein

|

Einmal mehr haben sich in den Kellern der Bodega Macià Batle die Welt des Weins und die Welt der Kunst innig miteinander vereint. Für fünf gigantische Primat-Flaschen, die jeweils 27 Liter fassen, hat der Künstler Ramon Canet die Etiketten gestaltet. Die abstrakte Malerei erinnert in ihren erdigen Tönen samt blutroter Akzente an Mohn auf karger Sommerflur.

„Das ist das zweite Mal, dass wir ein solches Experiment wagen”, sagt Bodega-Direktor Ramon Servalls. Im Vorjahr hatte der Maler Jim Bird die Flaschenlabel kreiert. Jede der fünf (bereits verkauften) „Primat” kostet 6000 Euro. Die Besitzer erhalten zudem 75 Magnum-Flaschen (1'5 Liter) sowie dieselbe Anzahl an handfirmierten Lithographien des jeweiligen Canet-Motivs.

Der Wein selbst, die „Reserva 2001 Ramon Canet”, ist ein einziger Genuss. Die Trauben wuchsen an über 40 Jahre alten Manto-Negro- und Callet-Stöcken, hinzu kam ein Schuss Cabernet Sauvignon. Das Ergebnis: Rote und schwarze Waldbeeren, Schokolade, Vanille, einfach köstlich.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.