Das größte Tanzfest aller Zeiten

Erste Internationale Tanzolympiade in Calvià

Es wird das größte Tanzereignis, das Mallorca je erlebt hat. Mehr als 3000 Personen haben sich nach Angaben der Veranstalter bereits zur Teilnahme an der ersten internationalen Tanzolympiade gemeldet, die vom 13. bis zum 16. April an verschiedenen Orten der Gemeinde Calvià stattfinden wird. Die Organisatoren rechnen bis zum Ende der Einschreibefrist mit mindestens 3500 Teilnehmern, gab Esteban Revert, Mitveranstalter im Rathaus der Gemeinde, bekannt. Calvià soll an den Ostertagen ganz im Zeichen von Musik und Rhythmus stehen.

Im Mittelpunkt des Großereignisses, zu dem Tänzer aus 38 Ländern anreisen, stehen Turniere in den lateinamerikanischen und Standardtänzen. Über 400 Paare werden teilnehmen, Höhepunkt ist die Standard-Europameisterschaft 2006, die vom Internationalen Tanzsportverband (IDSF) ausgetragen wird. Wertungsrichter dieses Turniers sind ehemalige Größen des Tanzsports aus verschiedenen Ländern, unter ihnen der frühere deutsche Profitänzer Wolfgang Opitz.

Veranstaltungsorte der Wettkämpfe sind unter anderem die Räume der Mehrzwecksportanlagen Polideportivo Galatzó und Polideportivo Calvià.
Weiteres Highlight der Olympiade ist der erstmalig ausgetragene „Calvià Golden Cup” mit einem Preisgeld von 30.000 Euro. Die Gewinner dieses Pokals müssen allerdings zwei Jahre hintereinander oder insgesamt dreimal das Turnier gewinnen.

Den Zuschauern werden noch jede Menge weiterer Events geboten. In der Diskothek BCM in Magaluf finden Hip-Hop-und Salsa-Turniere statt, Countrytänze werden im Western Park ausgetragen. Ein buntes Showprogramm und zahlreiche Workshops runden das Programm ab. Informationen zum Veranstaltungskalender, genauen Zeiten und den Eintrittspreisen unter www.danceolympiad.net und Tel. 971– 139100. (am)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.