20 Millionen Passagiere schon im November

Davon waren knapp 7,2 Millionen Deutsche, was einem Plus von mehr als acht Prozent entspricht

Das Passagieraufkommen an Palmas Flughafen Son Sant Joan war im November um 2'9 Prozent höher als im gleichen Monat des Vorjahres. Das geht aus der Statistik hervor, die von der Flughafengesellschaft Aena Montag veröffentlicht wurde.

Den offiziellen Zahlen zufolge konnte in diesem Jahr bereits im November die Schallmauer von 20 Millionen Passagieren geknackt werden. Das gelang 2004 erst im Dezember. Doch 2005 wurden schon bis Ende November 20.416.023 gezählt.

Die November-Statistik weist 10.159 Starts und Landungen aus (ein Anstieg um 3'3 Prozent), bei denen 912.702 Passagiere gezählt wurden. 911.993 Passagiere waren Kunden von Fluggesellschaften, der Rest entfällt auf die Privatfliegerei.

Die meisten Passagiere hatten einen spanischen Pass: 458.815 (ein Plus von 4'12 Prozent), 275.820 waren deutsche Staatsbürger – 1'33 Prozent mehr als im November 2004. Damit gab es wieder, wie in jedem Monat des laufenden Jahres eine Steigerung bei den deutschen Reisenden. Die Gesamtzahl bis Ende November lautet 7.186.648, was einem Anstieg um 8'18 Prozent entspricht. Die Zahl der Briten sank im November um 16'79 Prozent auf 95.151, womit der negative Jahrestrend bestätigt und verstärkt wird.

Führende Airline bleibt auch im November mit Abstand die Air Berlin. 303.479 Passagiere hatten im November eine Air-Berlin-Bordkarte in der Hand. Es folgt Air Europa mit 141.442, dann Iberia (72.645), Spanair (64.200), Hapagfly (57.712), Condor (53.056), Air Nostrum (42.846) und Easyjet (38.860).

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.