Mehr Sicherheit für Sóller-Bahn

Gleise werden erneuert: Bis 24. Dezember und ab 9. Januar kein Verkehr

Wer gerne mit der Bahn nach Sóller fahren möchte, muss sich bis Heiligabend gedulden. Die beliebte Eisenbahnverbindung ins Orangental ist am Montag wegen dringender Gleisbauarbeiten stillgelegt worden. Im größten der Tunnel wurden bereits 500 Meter Gleise entfernt. Techniker und Ingenieure der Metro-Madrid sind zur Überwachung der Renovierungsarbeiten auf die Insel gereist. Ziel der Arbeiten ist es, die rund 30 Kilometer lange Strecke gründlich zu überholen und damit die Sicherheit der Nahverkehrslinie zu erhöhen. Bis zum 24. Dezember rollt in beide Richtungen kein Zug mehr.

Bis zum Drei-Königs-Wochenende werden dann die Arbeiten an den Schienen aufgrund des zu erwartenden Ansturms der Weihnachtsurlauber ausgesetzt und die beliebten Fahrten zwischen Palma und Sóller vorübergehend wieder aufgenommen.

Ab dem 9. Januar wird die Zugverbindung voraussichtlich einen Monat lang erneut wegen Renovierungsarbeiten eingestellt. Sollte die Schienenerneuerung planmäßig vorangehen, kann die Strecke am 9. Februar wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.