Schlappe für Kühns Mannen

Tabellenführer Atlético Baleares verliert 1:2 gegen Cala Millor. Jörg Reeb erstmals mit dabei

Ganz so einfach wie es sich mancher erhofft hat, wird der Aufstieg offenbar doch nicht: Fünftligist Atlético Baleares verlor am Sonntag gegen Badia Cala Millor mit 1:2 – zweite Saison-Niederlage im 14. Spiel.

Immobilien-Unternehmer Matthias Kühn („Kühn & Partner”), der den Traditionsklub seit einigen Wochen sponsert, konnte zum ersten Mal Neuverpflichtung Jörg Reeb spielen sehen. Der 33 Jahre alte gebürtige Saarländer kickte früher unter anderem in der Bundesliga für Bayer Lerverkusen. Die Niederlage konnte aber auch Reeb nicht verhindern. Dabei hatte im Stadion an der Via Cintura alles so gut begonnen: Schon in der ersten Minute erzielte Lucas die 1:0-Führung für Atlético. Dann trafen aber in Minute 13 und 14 Nieto und Nofre für Badia. Atlético Baleares bleibt trotzdem mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Und in aller Munde. Die MM-Schwesterzeitung „Ultima Hora” widmete dem „1. FC Kühn” am Montag eine ganze Seite. Nächstes Spiel: Am Sonntag, 27. November, kommt um 11.30 Uhr Calvià ins Estadio Balear.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.