Der Wein der Woche

Rotwein der Prominenz

Die Liste der Aktionäre der neuen Bodega Cepa, einem Projekt von José und Javier Moro (Bodegas Emilio Moro) aus der Ribera del Duero, birgt geballte Prominenz. Bekannte Namen aus unterschiedlichsten Branchen sind vertreten: zum Beispiel der Fußballer José Antonio García Calvo, des weiteren der Schauspieler Imanol Arias oder der Journalist Sergio Sauca, um nur einige zu nennen. Die vielen prominenten Aktionäre sprechen für das neue Projekt der Moros. Zwar befindet sich die Bodega noch im Bau, ihr erster Wein, ein reinrassiger Tempranillo, Cepa 21 genannt, befindet sich jedoch schon im Handel. Er wurde allerdings noch in der eigentlichen Kellerei der Moros abgefüllt.

Sollten Sie sich entschließen, eine der 30.000 Flaschen Cepa 21 zum Preis von etwa 23 Euro zu erstehen, kommen Sie in den Genuss eines leicht zu trinkenden, modernen Rotweins mit einer vermuteten Lebenserwartung von weiteren zehn guten Jahren. Jung und frisch wirkt der Cepa 21 trotz seiner 14 Monate in Eiche. Viel reife, dunkle, in Likör eingelegte Frucht, füllt die Nase. Edle Gewürznoten und ein feiner Holzton, dazu der Duft von teurem Leder begleiten die Fruchtaromen. Im Geschmack stellt man dank der ausgezeichneten Säure große Ausgewogenheit fest. Es sind keinerlei Spitzen zu entdecken, alles befindet sich in großer Harmonie, gefolgt von einem langen intensiven Nachhall mit zarter Erinnerung an Erdbeere. Ein herrlicher Rotwein.j

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.