Und es wird Licht

Mit einer Kampagne soll das Weihnachtsgeschäft in Palmas Einzelhandel angekurbelt werden

An diesem Samstag, 26. November, wird Palma erstmals in weihnachtlichem Glanz erstrahlen: Um 18.30 Uhr wird auf der Plaça Cort, dem Rathausplatz, die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet. An diesem Tag beginnt auch eine Initiative, um den Handel zu beleben. Das Weihnachtsgeschäft dauert bis zum 7. Januar, wenn auch die Heiligen Drei Könige die letzten Geschenke verteilt haben.

Über 400 Geschäfte im Zentrum von Palma, 40 Prozent mehr als im Vorjahr, beteiligen sich an der Weihnachts-Kampagne in den Hauptgeschäftsstraßen der Stadt. Unterstützt wird die Initiative von der Handelskammer, den Unternehmerverbänden, der Balearenregierung und der Bank Sa Nostra.

Geplant sind rund 150 Aktivitäten, die mehr Leben in die Straßen bringen sollen: unter anderem Kinderanimation, Workshops und Marionettentheater. Auch die Heiligen Drei Könige werden wie in den Vorjahren wieder „persönlich” durch die Straßen ziehen.

Die Weihnachtsbeleuchtung verbreitet in diesem Jahr in 40 Straßen feierliche Atmosphäre. In 22 Straßen wird man die Beleuchtung in einem neuen Design erleben. Insgesamt sind 60.000 Lichter und 9000 Leuchtröhren eingesetzt.

Die Konsumenten sollen in diesem Jahr mit einer Kampagne des Inselrats zum Kauf von einheimischen Produkten angeregt werden. Eine breite Auswahl an „Producte de Balear” bietet ein Lebensmittelmarkt am Samstag, 3. Dezember, im Kulturzentrum Misericòrdia.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.