Abschied eines ganz Großen

Adiós nach 18 Profi-Jahren: Mallorcas erfolgreichster Fußballer geehrt

Sehr emotional ging am Wochenende eine große Karriere zu Ende. Im Mittelpunkt stand der bald 39 Jahre alte Miguel Angel Nadal aus Manacor. Der erfolgreichste mallorquinische Fußballer aller Zeiten war 18 Spielzeiten Profi, bestritt in dieser Zeit 462 Liga-Spiele für den FC Barcelona und Real Mallorca. 1999 kam der Kicker zu seinem Heimatverein zurück, war davor mit Barça mehrmals Meister und Pokalsieger, gewann den Europapokal der Meister und den der Pokalsieger. 62mal trug Nadal das Trikot der spanischen Nationalmannschaft.

Zu Ehren des Fußballers versammelte sich reichlich Prominenz in Son Servera und auf der Anlage von Pula-Golf. Mit einem Gala-Essen, einem ganz besonderen Fußballspiel und einer Golfrunde sagte man adiós.

Gegenüber standen sich die Mannschaften „Dream Team” und Spanien, Nadal spielte für jedes Team eine Halbzeit. Das „Dream Team”, gecoacht von Johan Cruyff, vereinte Fußball-Legenden wie Stoichkov, Guardiola oder Goikoetxea. Im spanischen Nationaltrikot spielten unter anderem Zubizarreta, Luis Enrique und Chichi Soler, aber auch Persönlichkeiten, die man weniger vom Fußball her kennt. So zum Beispiel Balearen-Ministerpräsident Jaume Matas und Tennis-Held Rafael Nadal, der es sich nicht nehmen ließ, seinem Onkel Miguel Angel die Aufwartung zu machen. Betreut wurde die „Nationalmannschaft” von José Antonio Camacho und Javier Clemente.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.