TUI geht wieder an den Start

Zweite Ausgabe des Langlaufs findet am 23. Oktober statt

|

Auch im Jahr 2005 wird es einen TUI-Marathon auf Mallorca geben. Nach dem Erfolg des Rennens, das am 24. Oktober erstmals durchgeführt wurde, hat sich der Reise-Riese entschlossen, sein Engagement auszuweiten. Wie aus Hannover zu erfahren war, wird der 2. TUI-Marathon am 23. Oktober stattfinden. Außer der klassischen Langstrecke wird auch wieder ein Halbmarathon ausgetragen, außerdem ein Kurzlauf, der entweder über fünf oder zehn Kilometer gehen wird, sowie ein Kinderlauf und möglicherweise ein Walking-Wettbewerb. Auf diese Weise sollen vor allem auch Urlauber zum Mitmachen angeregt werden.

Nachdem bei der Premiere knapp 2200 Läufer an den Start gingen, sollen es 2005 mindestens doppelt soviele werden. Dieses Ziel hält man für realistisch, weil es erstens keine kurzfristige Terminverschiebung mehr geben wird, zweitens das Marketing bereits fast ein Jahr im voraus angeschoben wird, und weil man vor allem auch die Läufer ansprechen will, die nicht aus Deutschland oder Spanien kommen. Da habe man noch viel Potential, dass 2004 nicht ausgeschöpft worden sei.

Um auch sportlich zu den Spitzen-Läufen zu werden, hat sich die TUI vorgenommen, Elite-Läufer zu engagieren. Eine Gewinner-Zeit von 2:45 Stunden wird es also nicht mehr geben. Stattfinden soll aber die ursprünglich schon in diesem Jahr geplante Laufmesse.

Die Strecke, die genau 42'195 Kilometer lang sein muss, wird abgeändert. Das Ziel am Paseo Marítimo, gegenüber dem Consolat de Mar, bleibt zwar, aber vor allem auf den ersten Kilometern wird die Führung überarbeitet. Dieses Jahr ging es durch wenig schöne Gewerbegebiete, 2005 will man die Möglichkeiten der schönen Insel besser ausschöpfen.

Läufer, die sich für den Marathon anmelden wollen, können das demnächst auf der Web-Site www.tui-marathon.de erledigen. Darüber hinaus bastelt die TUI an Reisepaketen; außer Flug, Unterkunft wird auch die Teilnahmegebühr enthalten sein. Voraussichtlich ab Mitte Januar 2005 sollen diese Marathon-Pauschal-Angebote im Reisebüro buchbar sein.

Die Veranstalter wünschen sich von Mallorca wieder so viel Sonne wie beim ersten Marathon in diesem Jahr, aber ganz so heiß soll es bitteschön nicht mehr sein. Die Läufer mussten bei fast 30 Grad und sengender Sonne nämlich ziemlich leiden.

Die Balearen-Regierung kann zwar nicht beim Wetter-Gott intervenieren, freut sich aber bereits auf die Neuauflage. Ihrer Meinung nach tragen Veranstaltungen wie der Marathon dazu bei, die starren Saisonzeiten zu entzerren und Mallorca als Reiseziel für Sportler zu promoten.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.