Muskulös und trotzdem süß

WocheMuskulös und trotzdem süß

Der bekannte Bauunternehmer José María Entrecanales hat sich auf seiner Finca La Verdosa, in der D.O. Mentrida gelegen, dem Weinanbau verschrieben. Das macht er jedoch nicht alleine. Zu seinen fachkundigen Helfern zählen so bekannte Namen wie Miguel Ángel de Gregorio oder Richard Smart.

Die Mentrida ist in fester Hand der Garnacha–Rebe, mit Ausnahme der Finca La Verdosa. Sie hat bereits seit Jahren unter anderem Petit Verdot und Syrah mit großem Erfolg kultiviert. Ich möchte Ihnen heute Appetit auf den Arrayan Syrah des Jahrgangs 2002 machen. Die Präsentation der Flasche ähnelt zum Verwechseln der des Petit Verdot, achten Sie daher auf die Aufschrift.

Die spanischen Syrahs müssen sich wahrlich nicht verstecken im internationalen Vergleich, und schon gar nicht der Arrayan Syrah. Mit dunkler, beinahe undurchsichtiger „Tinte” füllt sich das Glas. Aromen von roter und schwarzer Johannisbeere dominieren die Nase. Hinzu kommt die Erinnerung an süßes Naschwerk, Karamell und Vanille, aber auch Gewürze wie schwarzer Pfeffer und Paprika sind präsent. Nicht zu vergessen ein zarter Hauch von Veilchenduft. Im Gaumen macht er sich breit mit feinem Tannin, trotz seiner Jugend.

Omnipräsent auch im Geschmack der Anklang an süße Pralinen, trotzdem wuchtig und muskulös. Für jeweils 15 Euro können Sie eine Flasche Arrayan Syrah und einige Gläser voll „Genuss ohne Reue” ihr Eigen nennen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.