Der Borne kommt nicht zur Ruhe

An Palmas Passeig des Born sind die Bauarbeiten noch lange nicht beendet. Die Verlegung der Rohre für die pneumatischen Müllschlucker sind noch in vollem Gange, da kündigte die Stadträtin für Infrastruktur, Catalina Terrassa, am Montag schon die nächsten Schritte an.

Ab Mitte September werde das Regenwasserableitungssystem erneuert. Im Anschluss sollen verschieden Abschnitte neu asphaltiert werden, erklärte Terrassa gegenüber Einzelhändlern des Viertels. Bis „spätestens Ende November” sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Die schmale Fahrspur, neben der Hauptpost, werde dann für Taxen und Anwohner freigegeben.

Die Einzelhändler forderten von Stadträtin Terrassa eine Reihe weiterer Maßnahmen, darunter versenkbare Poller, eine gründlichere Straßenreinigung und eine bessere Beleuchtung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.