Wechsel am Regierungsitz

Francesc Antich räumt Amtssitz im Consolat de la Mar

Mit einem zwölfstündigen Arbeitstag hat der scheidende balearische Ministerpräsident Francesc Antich (PSOE) am Dienstag seine vierjährige Amtszeit am Regierungsitz Consolat de la Mar in Palma beendet. Neuer Hausherr ist der Wahlsieger Jaume Matas (PP).

Gegenüber der Presse erklärte Antich, er sei stolz darauf, den Balearen als Regierungschef gedient haben zu dürfen. Mit derselben Einstellung werde er auch als Oppositionsführer Impulse für fortschrittliche Politik geben.

Schon in den Tagen zuvor hatte Antich damit begonnen, seine persönlichen Dinge aus dem Büro zu entfernen. Er nahm unter anderem drei eingerahmte Fotos mit nach Hause. Sie zeigten erstens seine Gattin, zweitens ihn selbst mit dem ehemaligen spanischen Regierungschef und Sozialisten-Führer Felipe González sowie drittens ihn mit dem deutschen Bundespräsidenten Johannes Rau. Dieser hatte 2002 im Rahmen seiner Staatsvisite in Madrid auch der Insel einen Besuch abgestattet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.