Partnerstadt im Schwarzwald

Bürgermeister von Bad Teinach-Zavelstein spricht mit Amtskollegen in Llucmajor

Zwischen den beiden Kommunen Llucmajor auf Mallorca und Bad Teinach-Zavelstein im Schwarzwald bahnt sich eine Städtepartnerschaft an. Der Bürgermeister des schwäbischen Kurstädtchens, Werner Krauss (parteilos) nutzte vergangene Woche einen Urlaub auf Mallorca, um seinen mallorquinischen Amtskollegen Lluc Tomàs (PP) persönlich kennen zu lernen.

Die ersten Annäherungen zur Anbahnung einer möglichen Partnerschaft waren erstmals im November vergangenen Jahres bekannt geworden. Vor allem der Hoteliers-Verband von Llucmajor, zu dem auch die Herbergen in Arenal zählen, hatte sich nachhaltig für eine Städtepartnerschaft stark gemacht.
Die erste Zusammenkunft der beiden Alkalden fand im Rathaus von Llucmajor statt. Krauss machte Tomàs seine Aufwartung gemeinsam mit seiner Frau. Das Ehepaar besucht seit über 30 Jahren regelmäßig Mallorca.

Tomàs überreichte Krauss ein Schreiben an den Gemeinderat von Bad Teinach, in dem er das Interesse Llucmajors an der Kooperation mit der deutschen Kommune unterstrich. Neben Palma-Düsseldorf wäre dies die zweite deutsch-mallorquinische Partnerschaft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.