Kutsche kippt auf Avenida

Ein besonderes Spektakel bot sich Touristen und Anwohnern am Mittwoch in Palmas Avenida Jaume III. Unweit des Kaufhauses Corte Inglés kippte eine Pferdedroschke auf den Bürgersteig. Glücklicherweise befanden sich keine Touristen in der so genannten „Calesa”, so dass es keine Verletzten zu beklagen gab.

Wie es zu dem Unfall kam, schilderten zahlreiche Augenzeugen. Demnach kollidierte die Droschke aus bislang unbekannten Gründen mit einem Krankenwagen. Das habe, so die Zeugen weiter, zu Folge gehabt, dass das Pferd scheute und nach wenigen Metern die Kutsche zum Umstürzen brachte. Während der Krankenwagen seine Fahrt unbeirrt fortsetzte, blieb die Droschke erstmal auf dem Bürgersteig liegen. Das Pferd beruhigte sich schnell nach dem Vorfall.

Für den Droschkenführer könnte der Vorfall eine juristischen Nachspiel haben. Die Polizei stellte bei dem jungen Mann einen erhöhten Alkohlgehalt im Blut fest. Die Untersuchungen zum Unfallhergang laufen noch.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.