Einfach raus aus dem Haus

Zu Ostern ist auf Mallorca viel geboten

|
Lecker frühstücken und auf Boote schauen - das kann man im "Sansibar Wine" in Port Adriano auf Mallorca.

Lecker frühstücken und auf Boote schauen - das kann man im "Sansibar Wine" in Port Adriano auf Mallorca. Foto: UH

Ostern blüht Mallorca regelmäßig auf. Das Wetter spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Denn gefühlt ist spätestens mit dem Osterfest Frühling, der Winter endgültig passé. Ostern geht man aus dem Haus, seit einigen Jahren gilt der Oster-Brunch als etabliert. MM hat sich umgehört, wo man Ostersonntag oder Ostermontag gut brunchen kann, und wo sich die Insel-Society sonst noch trifft - eine garantiert unvollständige Auflistung.

Warum nicht mal ins Luxus-Hotel? Im St. Regis Mardavall an der Costa d'en Blanes wird bei Livemusik am Ostersonntag von 13 bis 16 Uhr gebruncht. Im Preis von 67 Euro pro Person ist ein Glas Cava inklusive.

Gar nicht weit entfernt wartet ein großes Spezialitätenbüfett: Im Lindner Resort Portals Nous gibt es ab 13 Uhr ebenfalls Livemusik, der Brunch kostet 49 Euro und findet am Ostermontag nochmal statt. 49 Euro verlangt man am Sonntag auch ab 13 Uhr im Country House Hotel Son Julia für ein ausgefeiltes Büfett. Der gleiche Preis gilt für das Hotel Son Net in Puigpunyent am Sonntag zwischen 13 und 16 Uhr. Dort hat sich der Osterhase angekündigt.

Natürlich findet man Brunch auch weiter entfernt von Palma. Sonntag und Montag zum Beispiel für 29,50 Euro im Hotel Santanyí im gleichnamigen Städtchen, Sängerin Jaakje beginnt um 11 Uhr.

"Sansibar Wine" im Hafen Port Adriano hat ein neues Frühstücks-Picknick im Angebot. Das gibt es auch zu Ostern. Für 18,90 Euro pro Person kann man beim Speisen auf die zahlreichen Luxusyachten schauen.

Zu einem besonderen Event-Wochenende kommt es im Inselosten, in S'Illot. Dort hat im vergangenen Jahr ein deutscher Gastronom eine alte Strandbar zu neuem Leben erweckt. Und Ostern will man im "57 Pub", direkt an der ersten Linie am Strand von S'Illot, in die neue Saison starten. Am Samstag bestreitet die auf Mallorca beheimatete Band Lost Rock ab 20 Uhr einen Open-air-Event am Strand. Nach dem Konzert übernimmt ein DJ. Sonntag können sich die Teilnehmer ausruhen, Montagmorgen geht es mit Büfett, Sektfrühstück und Chill-out-Musik weiter.

Das Kulturzentrum Sa Taronja in Andratx veranstaltet am Sonntag ein Osterfest mit Livemusik und Ostereiersuchen für Kinder. Los geht's ab 15 Uhr (8 Euro), man kann auch schon zum Mittagessen kommen (25 Euro).

Oder darf es etwas Kunst sein? Am Gründonnerstag beginnt in der Galería de Arte Minkner um 17 Uhr die Vernissage mit Werken von Olivier Brauns. Der Künstler bezeichnet seine Arbeiten als "experimentelle Materialcollagen" und wird anwesend sein. Um 19 Uhr gibt es dann eine weitere Vernissage in der Galeria K in Palma: Devin Miles - "Art on metal".

Auch in Port d'Andratx passiert Donnerstag etwas ab 19 Uhr: Das Immobilien-Unternehmen Private Residences feiert die Eröffnung eines neuen Show-Offices. Außerdem wird die neue Private-Residences-App präsentiert.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.