Wie Tag und Nacht

Real Mallorca verliert 1:2 in La Coruña

410

Die Fußballer von Real Mallorca haben ihr Punktspiel bei Deportivo La Coruña mit 1:2 verloren. Nachdem Webó die Inselkicker in der 26. Minute in Führung gebracht hatte, konnten die Gastgeber in der zweiten Hälfte die Partie drehen. Xisco (54.) und Lassad (66.) erzielten die Treffer zum 2:1-Sieg für Deportivo.

"Die erste und die zweite Halbzeit, das war ein Unterschied wie Tag und Nacht", analysierte Real-Mallorca-Trainer Michael Laudrup das Spiel seines Team im Anschluss. "In der ersten Hälfte hatten wir das Spiel im Griff, Deportivo kam nicht zu Torchancen. In der zweiten Hälfte dagegen hatten wir keine Möglichkeiten, einen Treffer zu machen und haben den Ball zu oft im Mittelfeld abgeben müssen."

Einen großen Anteil daran, dass Deportivo in der zweiten Hälfte ein anderes Gesicht zeigte, hatte ein Ex-Mallorquiner: Juan Carlos Valerón, der 97/98 für Real Mallorca spielte, wurde in der Pause für Pablo eingewechselt und dann zum besten Spieler. Real Mallorcas Torschütze Webó flog dagegen in der 90. Minute mit Rot vom Platz.

Nach dem 30. Spieltag belegt Real Mallorca nunmehr mit 38 Punkten den 9. Platz der Primera División. An der Spitze konnte sich Barça von Real Madrid absetzen. Der FC Barcelona gewann in Villarreal 1:0, die Königlichen unterlagen Sporting Gijón zu Hause mit 0:1. Barcelona hat jetzt als Tabellenführer acht Punkte Vorsprung auf den Verfolger aus der Hauptstadt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.