Rettung für alten Turm

Madrid sagt Capdepera 65.000 Euro zu

410

Die spanische Zentralregierung finanziert zu einem großen Teil die Restaurierung eines alten Verteidigungsturms in Capdepera. In der Gemeinde hat man seit Jahren auf diese Entscheidung gewartet. Bei dem Turm handelt es sich um den "Talaia Nova" von Cap Vermell, der seit langer Zeit vor sich hinrottet.

Madrid unterstützt die Restaurierung des Gemäuers aus dem Jahr 1577 mit 65.729 Euro. Das macht 75 Prozent der veranschlagten Kosten aus. Der Rest wird vom Rathaus und anderen Einrichtungen getragen.

Der "Talaia Nova" ist nur einer von drei alten Türmen in Capdepera, die restauriert werden müssten. Die anderen sind der "Torre Esbucada" und der "Talaia de Son Jaumell.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.