Nachtschicht

Ringautobahn wird unter Hochdruck verbreitert

410

Die Bauarbeiten zur Verbreitung der Ringautobahn von Palma finden vor allem nachts statt. Mehr als 40 Mitarbeiter und ein Dutzend schwere Maschinen wie Betonmischer, Dampfwalzen, Raupenbagger und Asphaltierer sind von 22 Uhr bis morgens um acht im Einsatz.

Die dritte Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Sóller und Son Rainya muss bis September fertig sein. Denn dann beginnt in dem Viertel, in dem sich viele renommierte Schulen befinden, der Betrieb. Bis April soll die dritte Fahrspur bis zur Ausfahrt Genova verlängert werden.

Palmas Ringautobahn umfährt Palmas Stadtzentrum im Norden und ist die wichtigste Ost-West-Verbindung. Hier fahren täglich Zehntausende von Autos lang. Die Baustellen verursachen tagsüber oft Staus.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.