Real Mallorca: Die Rettung ist nah

Zwei gewonnene Spiele in drei Tagen: Real Mallorca kommt damit dem Klassenerhalt ein großes Stück näher. Aus den letzten beiden Saisonspielen brauchen die Inselkicker jetzt noch maximal einen Sieg, um ihren Fans auch weiterhin Erstligafußball bieten zu können

Real Mallorca kann doch noch gewinnen. In der entscheidenden Schlussphase der Saison haben die Inselfußballer ungeahnte Stärke gezeigt und sich mit zwei Siegen innerhalb von drei Tagen fast aller Abstiegssorgen entledigt. Sowohl am vergangenen Wochenende bei Atlético Madrid als auch am Mittwoch gegen den FC Valencia ging Gregorio Manzanos Team als Sieger vom Platz – und verhalf ganz nebenbei noch dem FC Barcelona endgültig zur spanischen Meisterschaft.

„Wenn es nötig ist, dann ist die Mannschaft da und zeigt Charakter”, sagte Reals Mittelfeldspieler Guillermo Pereyra nach dem 2:1-Sieg gegen Valencia in Palmas Stadion Son Moix. War der knappe Erfolg in der spanischen Hauptstadt bei Atlético noch ein wenig glücklich durch ein Kontertor von Jonás Gutiérrez zustande gekommen, dominierte Real das Spiel gegen den Champions-League-Kandidaten und gewann nach Toren des Venezolaners Juan Arango (8. Minute) und des Italieners Christiano Doni (47.) völlig verdient (Gegentor: Angulo/16.).

„Es war ein gutes Spiel mit phasenweise brillanten Spielzügen”, lobte Manzano nach dem Schlusspfiff und minutenlangem Applaus der 17.000 Real-Fans. Tatsächlich offenbarte seine Mannschaft erneut, dass sie zwar Probleme hat, gegen defensive Teams das Spiel zu machen, wohl aber hervorragenden Fußball spielt, wenn der Gegner den Raum dazu lässt.

Die Freude über den Sieg erhielt allerdings einen Dämpfer, als das Ergebnis des direkten Rivalen aus Vitoria feststand: Auch Deportivo Alavés gewann sein Heimspiel und so ist Mallorcas Klassenerhalt noch nicht endgültig gesichert. Ein Sieg aus den letzten Spielen bei Betis Sevilla (Sonntag, 7. Mai, 17 Uhr) und zu Hause gegen Real Saragossa (voraussichtlich am Samstag, 20. Mai) reicht sicher.

Aber nicht nur die Abstiegskandidaten beobachten sich in dieser Phase der Saison genau, auch die Fans und Spieler des FC Barcelona verfolgten das Spiel in Son Moix aus der Ferne. Da das Spiel der Katalanen in Vigo erst eine Stunde später angepfiffen worden war, konnten Ronaldinho und Co. schon in der Halbzeit den Gewinn der zweiten Meisterschaft in Folge feiern – als Mallorcas Sieg über Verfolger Valencia feststand.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.