Telefonbetrüger ködern mit Hauptgewinn

Statt Geschenken hohe Rechnung

Mit einem dreisten Trick zocken Telefonbetrüger auf Mallorca derzeit unzählige Bürger ab. Die Täter geben sich unter anderem als Mitarbeiter der spanischen Telefongesellschaft Telefónica oder bekannter Supermärkte aus. Sie machen den Ahnungslosen weis, sie hätten mit ihrer privaten Telefonnummer per Losverfahren ein Geschenk gewonnen. Die vermeintlichen Gewinner müssten lediglich eine bestimmte Nummer anrufen, um sich dort zu melden. Die dabei zu wählenden Anschlüsse beginnen allesamt mit 806 oder 807. Hierbei handelt es sich um Telefonnummern mit deutlich überhöhten Tarifen.

Wer dort anruft, um seinen Gewinn, ein Fernsehgerät oder ein DVD-Rekorder einzuforden, wird zunächst in ein längeres Gespräch verwickelt, bei dem es angeblich darum geht, die Richtigkeit der Personalien und der Anschrift festzustellen. Am Ende erwartet die betrogenen Gewinner jedoch statt des angekündigten Geschenks eine teure Telefonrechnung, da der getätigte Anruf mit bis zu 40 Euro zu Buche schlagen kann.

In der vergangenen Woche hatte die MM-Schwesterzeitung „Ultima Hora” ein solches Gespräch mitgeschnitten und veröffentlicht, um ihre spanischen Leser vor den Machenschaften der Betrüger zu warnen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.