Die bunte Welt von Johannes Adamski

| Santa Ponça, Calvià, Mallorca |
Bunt, kraftvoll, ausdrucksstark: Die in Popmanier gemalten Bilder von Johannes.

Bunt, kraftvoll, ausdrucksstark: Die in Popmanier gemalten Bilder von Johannes.

Foto: Danyel Maus
Bunt, kraftvoll, ausdrucksstark: Die in Popmanier gemalten Bilder von Johannes.Bunt, kraftvoll, ausdrucksstark: Die in Popmanier gemalten Bilder von Johannes.

„Pop-Art was my life”: Unter diesem Titel erinnert die Galería de Arte Minkner mit einer Retrospektive an die bunte Welt des Malers Johannes Adamski. Groß und kräftig signierte der Maler seine Bilder nur mit seinem Vornamen Johannes. 1964 in Bad Hersfeld geboren, verstarb er im Juli 2005 in einem Hotel in Palma. Er war nach Mallorca gekommen, um eine Ausstellung seiner Bilder bei Minkner zu eröffnen.

Johannes liebte den großen Auftritt und die Selbstinszenierung. Und so waren auch seine in Popmanier gemalten, großformatigen Bilder: bunt, kraftvoll, ausdrucksstarke Blumen, Früchte und Stillleben. Ein Kunstexperte schrieb: „Seine Früchte versetzen der Malerei einen Vitaminstoß".

Johannes war das „enfant terrible" der Mallorca-Kunstszene und der Liebling vieler Kunstsammler, darunter Claudia Schiffer und Michael Douglas. Aufsehen erregten nicht nur seine Bilder, sondern im Jahr 2000 auch seine Verlobung mit der 33 Jahre älteren Schauspielerin Ingrid van Bergen, die jedoch nur von kurzer Dauer war.

INFO
Zu sehen sind seine Bilder bis 12. September, montags bis freitags 10 bis 18.30 Uhr und samstags 9.30 bis 13 Uhr in der Avinguda Rei Jaume I. 109 in Santa Ponça.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

MK / Vor 2 Monaten

So schöne Bilder... Posthum grandios!