Pablo Picasso und Joan Miró

Foto: R.U.

„Pablo Picasso y Joan Miró: Historia de una amistad” (Pablo Picasso und Joan Miró: Geschichte einer Freundschaft): Werke, zum Teil bislang unveröffentlicht, von Pablo Picasso und Joan Miró, werden derzeit im Jugendstilmuseum Can Prunera gezeigt.

Dokumente und Fotos aus den Sammlungen der Familie Miró, der Fundación Almine y Ruiz-Picasso, der Sammlung Pedro Serra sowie der Fundació Joan Miró in Barcelona und der Fundació Pilar i Joan Miró in Palma.

Diese Schau besteht aus 70 Exponaten, darunter 30 Werke von Picasso und 22 von Miró, Drucke, Keramik, Buchillustrationen, Dokumente, Fotos und ein fünfminütiges Schwarzweiß-Video, auf dem beide Künstler gemeinsam zu sehen sind, und das zum ersten Mal öffentlich gezeigt wird.

Auch andere Werke waren bislang nicht veröffentlicht, darunter drei Zeichnungen von Picasso, die der Künstler anlässlich der Geburt der Miró-Enkel David und Emilio Fernández Miró und Joan Punyet Miró gefertigt hatte sowie drei Zeichnungen auf Deckeln von Streichholzschachteln. Picasso widmete sie der damals achtjährigen Miró-Tochter Dolores, die mit ihren Eltern während des Spanischen Bürgerkriegs im Exil in Frankreich lebte.

Nach Mallorca soll die Ausstellung nach Miami und Paris gehen, so Miró-Enkel Joan Punyet.

Schlagworte »

Infos

  • | Datum
    1. Vom 1. Jul bis 26. Nov 2017 Can Prunera, Sóller
  • | Öffnungszeiten:

    Täglich 10.30 bis 18 Uhr

  • | Preise:

    Eintritt 5 Euro

Lokalisierung

Can Prunera, Sóller

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder