Motorschirmflieger treffen sich im Juli auf Mallorca

| | Mallorca |

Der Trike-Ultraleicht-Flugsport aus der Sicht eines Piloten. Video: Ultima Hora

Sie haben in der Regel einen Gleitschirm, sind motorisiert und verfügen über Räder zum Starten und Landen. Die Rede ist von den Motorschirm- oder Trike-Ultraleichtfliegern. Der Verband des balearischen Luftsports will in diesem Sommer ein internationales Treffen der Anhänger dieses Freizeitsports ausrichten. Die „V. Concentración Paramotor 2018” soll am 20. Juli beginnen und drei Tage dauern. Erwartet werden Teilnehmer aus Deutschland, England, Portugal und Spanien. Die Obergrenze für die Zahl der der Fluggeräte liegt aus Sicherheitsgründen bei 40, teilte der Verband die Federació Balear d’Esports Aeris mit.

Auf der Insel wollen die Veranstalter im Inselosten eine Flugroute abstecken, die an den drei Tagen rund 350 Kilometer umfasst. Ein Teil der Route werde auch über Wasser führen, sagte ein Sprecher gegenüber der spanischen Tageszeitung Ultima Hora. Unterstützt wird das Vorhaben unter anderem von den Rathäusern Capdepera und Campos.

Zur Einstimmung hat der Verein ein Video produziert, das die Insel aus der Perspektive eines Motorschirmfliegers zeigt. Die Aufnahmen entstanden in diesen Tagen, die Insel ist frühlingshaft grün. Zu sehen ist auch der Landevorgang mit dem Gefährt. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.