Luftverschmutzung an mehreren Orten Palmas zu hoch

| | Palma de Mallorca |
Der Verkehr in Palma de Mallorca ist maßgeblich für die Umweltverschmutzung verantwortlich.

Der Verkehr in Palma de Mallorca ist maßgeblich für die Umweltverschmutzung verantwortlich.

Foto: Patricia Lozano

Trotz der Meeresbrise: In mehreren Zonen von Palma de Mallorca ist die Luftverschmutzung höher als in Spanien erlaubt. Das geht aus Messwerten hervor, die die Balearen-Regierung einholte.

Bereits im vergangenen Sommer habe man mobile Messgeräte im Zentrum angebracht, berichtet Josep Maria Rigo vom Umweltausschuss in Palma. Das Ergebnis: An der Plaza de las Columnas, an der Plaça Miquel Dolç und an der Plaça Abú Yahyà überschritten Stickstoffdioxidwerte das vorgeschriebene Limit.

Palmas Rathaus bittet nun die Balearen-Regierung darum, feste Messgeräte zu installieren, um herauszufinden, wie schlimm es tatsächlich um die Luftqualität in der ganzen Stadt steht. Derzeit gibt es nur zwei solcher Maschinen: Eine in Foners und eine in Bellver. (somo)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Entschluss / Vor 4 Monaten

wann liest man dann endlich das. Verbringen sein es hausmuelles hier auf der Insel. das waere sicher ein Fortschritt