Cala Millor will schöner werden

Rathaus Sant Llorenç plant fünf Millionen Euro Investitionen

Der südliche Abschnitt der Strandpromenade von Cala Millor, Sant Llorenç.

Der südliche Abschnitt der Strandpromenade von Cala Millor, Sant Llorenç.

Foto: Foto: Ultima Hora

Der südliche Abschnitt von Cala Millor, der zur Gemeinde Sant Llorenç gehört, soll für fünf Millionen Euro modernisiert werden. Das lässt Tourismusdezernent Nicolau Bordal verlauten. Die derzeitige Meerespromenade sei veraltet. Um sie attraktiver zu machen, plant die Gemeindeverwaltung neues Mobiliar, neue Strandduschen und eine Umgestaltung der Grünzonen.

So sollen zum Teil höhere gelegene Bereiche geschaffen werden sowie zusätzliche Bäume gepflanzt werden. Hinzu kommen Spielplätze, eine mit Holz verkleidete Bibliothek und ein Zeitungskiosk sowie eine neue Stranbar, deren Konzession noch ausgeschrieben werden soll. Auch der Radweg soll verlagert werden, damit Kollisionen mit Fußgängern vermieden werden.

Insgesamt will Sant Llorenc stärker auf Touristen setzten, die besonderen Wert auf Natur, Landschaft und Nachhaltigkeit legen. Der Strand von Cala Millor im Inselosten zählt zu einer der beliebtesten Tourismuszonen auf Mallorca. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Lauser / Vor über 3 Jahren

Villeicht sollte man einmal über öffentliche Toiletten am Strand nachdenken. Es gibt Touristen, die nicht direkt am Strand ihr Hotel haben. Man kann doch nicht nur Geld scheffeln, die Touristen anlocken und nichts investieren. Der Strand ist sauber und schön, nichts weiter auszusetzen.

rokl / Vor über 3 Jahren

Wie Anderswo auch, wurden in Cala Millor ehemalige Flanierflächen und sogar Parkplätze von der Gastronomie zugestellt und so der Betrieb auf der Promenade noch mehr verdichtet. In der Saison macht es keine Freude mehr, dort zu flanieren.

Daniel Zollinger / Vor über 3 Jahren

Die Idee finde ich Super. Ich Reise auch dieses Jahr wieder nach Cala Millor und mir persönlich gefällt auch nur schon die Strecken zwischen Hotel und Strand um zu flanieren!