Rotstift

Antich streicht Ministerien und öffentliche Unternehmen

410

Flankierend zum Sparprogramm der spanischen Regierung hat auch der balearische Ministerpräsident Francesc Antich sein Konzept zur Kostendämmung vorgestellt. Ziel ist es, den Haushalt um 130 Millionen Euro zu entlasten. Antichs Sparprogramm, das er am Dienstag im Balearen-Parlament vorstellte, sieht unter anderem vor, die Zahl der öffentlichen Unternehmen von 169 auf 82 zu verringern.

Bereits am Montag hatte Antich die Zahl der Ministerien weiter reduziert. Gestrichen wurden das Agrar- und das Arbeitsministerium. Die Zuständigkeiten für Landwirtschaft gehen wie geplant an den Inselrat über. Der Bereich Arbeit wird von der Tourismusministerin Joana Barceló mitübernommen. Sie hatte zuvor dem Arbeitsministerium vorgestanden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.