Real Madrid zu gut für die Inselkicker

Mallorcas Fußballer unterliegen in der Hauptstadt 0:2

410

Im winterlichen Schneetreiben von Madrid haben Real Mallorcas Fußballer offenbar die Übersicht verloren: Die Mannschaft verlor am Sonntagabend sang- und klanglos mit 0:2 (0:1) gegen Real Madrid. Die Treffer erzielten Gonzalo Higuaín (7. Minute) und Esteban Granero (49.). Durch die Niederlage rutschten die Inselkicker auf den fünften Tabellenplatz ab. Real Madrid liegt weiter auf Rang zwei, der FC Barcelona verteidigte seine Tabellenführung durch ein 5:0 bei CD Teneriffa.

Trotz der Niederlage bleibt Real Mallorca die erfolgreichste Mannschaft der vergangenen zehn Jahre im Stadion Santiago Bernabéu von Madrid. Die Mannschaft konnte dort seit dem Jahr 2000 sage und schreibe viermal gewinnen. Höhepunkt war zweifellos der 5:1-Auswärtssieg in der Saison 2002/03.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.