Mallorca: Traumfinca unterm Hammer

Am Dienstag, 5. Mai, werden in Palma mehr als ein Dutzend Immobilien versteigert

Große Chance für Schnäppchenjäger: Wer von einer Mallorca-Immobilie träumt, hat jetzt die Gelegenheit, sich seinen Wunsch zum ungewöhnlich günstigen Preis zu erfüllen. Der Weg zur Traumfinca führt über die freiwillige Immobilienversteigerung, die am Dienstag, 5. Mai, in Palma stattfindet.

Vom Penthaus übers Neubauapartment, vom Reihenhaus in Sol de Mallorca über die herrschaftliche Finca bei Felanitx, von der Designervilla in Colònia Sant Pere bis hin zum Baugrundstück in Andratx – mehr als ein Dutzend Immobilien kommen in den Räumen der balearischen Anwaltskammer ab 11 Uhr unter den Hammer.

Mitsteigern kann grundsätzlich jeder, vorausgesetzt er hat einen Batzen Geld auf der hohen Kante und lässt sich vorab registrieren (am einfachsten geht das im Internet unter www.palmapro pertyauctions.com oder per E-Mail unter info@palmapro pertyauctions). Die Registrierung ist noch bis zum Tag der Versteigerung möglich.

Allerdings muss vorab ein Scheck in Höhe von zehn Prozent des Schätzwertes der Immobilie als Garantie hinterlegt werden, für die man sich interessiert. Erhält man den Zuschlag später nicht, so wird der Scheck anschließend zurückerstattet. Alle Immobilien sind laut den Veranstaltern der Versteigerung von unabhängigen Gutachtern geschätzt worden. Das Einstiegsgebot wird in der Regel bei 75 Prozent dieses Wertes liegen. Schnäppchen sind also möglich. Einige der Immobilien sind mit einer Hypothek belastet, die bei Bedarf und entsprechender Bonität vom Käufer übernommen werden kann.

Rechtsanwalt Hans Freiherr von Rotenhan und der Unternehmer Doron Spinner haben bereits in den 90er Jahren Immobilien auf Mallorca versteigert und sehen nun in der aktuellen Krisensituation die Gelegenheit gekommen, erneut dieses alternative Marketingkonzept zu nutzen. Die Veranstalter kassieren bei erfolgreicher Versteigerung sechs Prozent des Zuschlagspreises als Kommission (plus Mehrwertsteuer) – je zur Hälfte vom Käufer und Verkäufer. (jm)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.