Weiter hohe Nachfrage nach Studium auf Mallorca

| Palma, Mallorca |
Archivbild aus einem Seminarraum der UIB.

Archivbild aus einem Seminarraum der UIB.

Foto: M.A.Cañellas

Die Universität der Balearen verzeichnet in diesem Wintersemester erneut hohe Studentenzahlen. 15.000 Studenten sind an der Universitat de lles Illes Balears (UIB) mit Hauptsitz auf Mallorca im 40-jährigen Bestehen der Bildungseinrichtung eingeschrieben.

Unterdessen monierte Llorenç Huguet, der Präsident der UIB, am Freitag bei der Eröffnungsfeier öffentlich, dass die staatlichen Investitionen in die Universität nicht mal ansatzweise die Personal- und Unterhaltskosten der Einrichtung decken würden. Die Balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol konterte auf derselben Veranstaltung, die Zuschüsse seien in den vergangenen drei Jahren um 17,5 Prozent gestiegen und werden im kommenden Jahr 25 Prozent erreichen.

Im jüngsten Shanghai-Universitätsranking, in dem die besten Universitäten weltweit gelistet sind, gehört die UIB zum besten Fünftel. Das Angebot reicht von Geistes- und Sozialwissenschaften über Gesundheitswesen bis hin zu Rechtswissenschaften. Im kommenden Jahr soll unter anderem der Studiengang "Internationales Hotelmanagement" das Angebot erweitern. Auf Menorca und Ibiza gibt es Außenstellen der UIB.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.